1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen der Datenverarbeitung


Verantwortlicher der Datenverarbeitung gemäß der DSGVO:

Dorfmann Raimund

Gufidaun 116

39043 Klausen (BZ)

Italien

MwSt.-Nr.: 01161860216

Tel: 348/4369448

E-Mail: info@krautundruabm.com

Internetseite: www.krautundruabm.com


2. Rechtsgrundlage und Allgemeines zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie für die Ausübung unserer Geschäftstätigkeit erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 der DSGVO.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in der Regel nur nach Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO.

Falls die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, bei welchem Sie eine der Vertragsparteien sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf einer von Ihnen getätigten Anfrage erfolgen, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO. Als Beispiel können dafür Verarbeitungsvorgänge angegeben werden, die für eine Lieferung von Waren, die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung oder bei Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen notwendig sind.

Ist die Verarbeitung hingegen zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, welcher wir unterliegen, wie beispielhaft steuerliche Pflichten, so stellt Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) der DSGVO die Rechtsgrundlage dar.

In seltenen Fällen kann die Verarbeitung im Sinne von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe d) der DSGVO erforderlich sein, um lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung kann auch im Sinne von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO durch unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten begründet sein, sofern Ihre Interessen oder Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Ein berechtigtes Interesse kann beispielsweise dann vorliegen, wenn eine maßgebliche und angemessene Beziehung zwischen Ihnen und unserer Firma besteht, z. B. wenn Sie unser Kunde sind oder in unseren Diensten stehen (vgl. Erwägungsgrund Nr. 47 der DSGVO).

Wir bemühen uns Ihre Daten sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand zu halten. Dafür werden wir alle angemessenen Maßnahmen treffen, damit Ihre personenbezogenen Daten, die im Hinblick auf die Zwecke der Verarbeitung unrichtig sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden in einer Weise verarbeitet, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung. 

3. Zwecke für welche die personenbezogenen Daten verarbeitet werden


Ihre personenbezogenen Daten werden auf rechtmäßiger Weise und nach Treu und Glauben für folgende Zwecke erhoben:

• Betrieb der Webseite [www.krautundruabm.com] und der App [krautundruabm];

• Erfüllung von gesetzlichen Pflichten, Pflichten aus Verordnungen, Gemeinschaftsnormen sowie zivil- und steuerrechtlichen Gesetzen;

• Erfüllung eventueller vertraglicher Verpflichtungen gegenüber Ihnen;

• Erfüllung von Tätigkeiten in Verbindung mit der Geschäftstätigkeit der Firma Dorfmann Raimund wie das Ausfüllen von internen Statistiken, zur Rechnungslegung sowie zur Führung der Kunden- und Lieferantenlisten;

• Erfüllung von Tätigkeiten in Verbindung mit der Geschäftstätigkeit des Onlineshops inklusive Lieferung der Ware;

• Zusendung von Geschäftsinformationen und Werbematerial (per Post, Fax und/oder E-Mail);

• Schutz der Forderungen und Verwaltung der Verbindlichkeiten;

• Zielstellungen hinsichtlich Versicherungen, insbesondere Kreditversicherungen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeitet.

Die Verarbeitung ist dem Zweck angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt.

4. Welche Daten verwenden wir und warum?


4.1.  Bei Nutzung der Webseite


4.1.1.     Zugriffsdaten


Bei Aufrufen der Webseite [www.krautundruabm.com] werden automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit der Seite, wie auch Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät erfasst (sogenannte Server-Logfiles) und bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Zu diesen Daten gehören:

•        Name und URL der abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs

•        Browsertyp und Browserversion

•        Betriebssystem

•        Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)

•        IP-Adresse des Clients/Nutzers

Die Erfassung und Speicherung dieser Daten ist für die Funktionalität der Webseite zwingend erforderlich und basiert auf Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO. Wir nutzen nämlich diese Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck der Firma, der Sicherheit und der Optimierung unserer Webseite, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Webseite sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Internetseite und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen.

Sämtliche oben angeführte Zugriffsdaten werden nach 365 Tagen automatisch von unserem Server gelöscht.


4.1.2.     Cookies


Unsere Webseite verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Internetseite ermöglicht. Ihre Daten werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert und dementsprechend ist auch keine Zuordnung der Daten zum Nutzer mehr möglich. Die Daten werden jedenfalls nicht gemeinsam mit etwaigen anderen personenbezogenen Daten die Sie betreffen gespeichert.

Wir verwenden Cookies um unsere Webseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse für uns dar und daher basiert die Verarbeitung dieser Daten auf Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO.


4.1.3.     Arten von Cookies


4.1.3.1.           Technische Cookies


Die technischen Cookies stellen die korrekte Funktion der Webseite sicher und erleichtern Ihnen deren Verwendung. Je nach Art der Cookies werden diese unterschiedlich lange gespeichert. Die gespeicherten Cookies können jederzeit gelöscht oder deren Erstellung blockiert werden.


4.1.3.2.           Sitzungs-Cookie


Es handelt sich um einen technischen Cookie mit einer Speicherfunktion der Handlungen des Benutzers innerhalb einer Webseite. Dieser wird beim Verlassen der Webseite gelöscht. Auf unserer Webseite wird dieser Cookie auch dazu verwendet, die in den Warenkorb gelegten Produkte zu speichern.


4.1.3.3.           Cookies von Dritten


Es kann vorkommen, dass unsere Webseite auch Cookies von Drittanbietern verwendet. Selbstverständlich können auch Cookies von Drittanbietern in den Browsereinstellungen deaktiviert werden.


4.1.3.4.           Deaktivierung, Löschung oder Blockieren von Cookies


Bei Aufruf unserer Webseite, wird Ihnen die Möglichkeit geboten einzelne Cookies zu deaktivieren, zu löschen und zu blockieren. Werden allerdings Cookies deaktiviert oder blockiert, kann die vollständige Nutzung und Funktionalität der Webseite nicht mehr garantiert werden.

Da Cookies direkt auf Ihrem Rechner gespeichert werden, haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit, auch in automatisierter Form, gelöscht werden. Entsprechende Anleitungen finden Sie im Handbuch zu Ihrem Internetbrowser. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden.


4.1.4.     Plug-Ins


Wir setzen auf unserer Website Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unsere Firma hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.


4.2.  Beim Online-Kauf


4.2.1.     Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten


Sofern Sie auf der Webseite [www.krautundruabm.com] und/oder der App [krautundruabm] eine Bestellung abgeben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, wie Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Außerdem müssen Sie auswählen, ob Sie lieber auf Deutsch oder auf Italienisch kontaktiert werden möchten. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert.

Wollen Sie nach erfolgter Lieferung die bestellte Ware mittels Paypal bezahlen, werden sie auf einer von [Paypal] betriebenen Webseite weitergeleitet. Der Dritte erhält dabei keine von uns erhobenen Daten, sondern nur den Endbetrag Ihrer Bestellung. Die Datenschutzerklärung für die Daten, welche von [Paypal] erhoben und verarbeitet werden finden Sie unter [https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full].

Wollen Sie hingegen nach erfolgter Lieferung die bestellte Ware mittels Kreditkarte bezahlen, werden sie auf einer von [nexi.it/] betriebenen Webseite weitergeleitet. Der Dritte erhält dabei keine von uns erhobenen Daten, nur den Endbetrag Ihrer Bestellung. Die Datenschutzerklärung für die Daten, die von [easisoft.net] erhoben und verarbeitet werden finden Sie unter [https://www.nexi.it/privacy.html].

Wollen Sie nach erfolgter Lieferung die bestellte Ware mittels Dauerauftrag (SEPA Mandat) bezahlen, dann bitte füllen Sie das Formular, welcher Sie hier downloaden können, aus und senden es an info@krautundruabm.com. Nach erfolgreicher Übermittlung an uns wird der entsprechende Rechnungsbetrag anschließend automatisch von Ihrem Konto eingezogen.

Für die Neuregistrierung erheben wir die in der Eingabemaske vorgesehenen Stammdaten sowie die Zugangsdaten (Benutzername u. Passwort).

Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung sicherzustellen und unautorisierte Anmeldungen durch Dritte zu verhindern, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung einen Aktivierungslink per E-Mail, um Ihren Account zu aktivieren.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Sie können ein einmal angelegtes Nutzerkonto jederzeit direkt auf der Webseite löschen, ohne dass hierfür Kosten entstehen. In diesem Fall werden wir Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, soweit wir diese nicht noch zur Abwicklung von Bestellungen oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen.

Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) und ggf. Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO sofern noch gegenseitige vertragliche Verpflichtungen bestehen.


4.2.2.     Weiterleitung der personenbezogenen Daten an Dritte


Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den unter Punkt 3 aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

•        Sie im Sinne von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;

•        die Weitergabe gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) der DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;

•        für die Weitergabe im Sinne von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) der DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht;

•        dies nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO für die Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages erforderlich ist.

Ihre Daten können und müssen zu den vorgenannten Zwecken weitergegeben werden an:

•        den Mitarbeitern unserer Firma in der Verantwortung als interne Datenverarbeiter und/oder Systemverwalter oder als Zuständige für die Buchhaltung;

•        öffentliche Stellen, die die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (Finanzbehörden);

•        Wirtschaftsberater und -prüfer für die buchhalterische und fiskalische Betreuung;

•        Post für die Erfüllung der Geschäftstätigkeit (Mitteilungen an den Kunden);

•        Agentur für Einnahmen;

•        Versicherungen und Versicherungsvermittler der Firma und deren Beauftragte;

•        Rechtsanwälte der Firma, falls die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

•        EDV-Techniker im Zuge der Wartungsarbeiten am IT-System


4.2.3.     Dauer für welche die personenbezogenen Daten gespeichert werden


Ihre personenbezogenen Daten werden in einer Form gespeichert, die Ihre Identifizierung nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Demnach bleibt die Speicherfrist für personenbezogene Daten auf das unbedingt erforderliche Mindestmaß beschränkt. Eine längere Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten findet nur dann statt, falls Aufbewahrungspflichten gesetzlich vorgesehen sind.

Sind die Zwecke, für welche die personenbezogenen Daten erhoben wurden, erfüllt und bestehen keine der vorgenannten Aufbewahrungspflichten werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht. Werden die personenbezogenen Daten hingegen lediglich für die gesetzlich vorgesehenen Aufbewahrungspflichten gespeichert, werden diese nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der vorgenannten Aufbewahrungspflichten gelöscht. 

5. Rechte des Betroffenen


Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stehen Ihnen uns, als Verantwortlichen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, gegenüber folgende Rechte zu:


5.1.  Auskunftsrecht


Gemäß Art. 15 der DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

a) die Verarbeitungszwecke;

b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 der DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.


5.2.  Recht auf Berichtigung


Gemäß Art. 16 der DSGVO haben Sie das Recht, von und unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.


5.3.  Recht auf Löschung


Gemäß Art. 17 der DSGVO haben Sie das Recht, von und zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die diese von uns erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) der DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c) Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 der DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 der DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d) Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem italienischen Recht erforderlich.

f) Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 der DSGVO erhoben.


5.4.  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 der DSGVO haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen.

 c) Wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

d) Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der DSGVO eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unserer Firma den Ihren überwiegen.

Wurde die Verarbeitung von Ihnen eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten — von derer Speicherung abgesehen — nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Haben Sie eine Einschränkung der Verarbeitung erwirkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.


5.5.  Mitteilungspflicht


Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung der personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 der DSGVO ausgeübt, teilen wir dies allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Wir unterrichten Sie über diese Empfänger, falls dies von Ihnen verlangt wird.


5.6.  Recht auf Datenübertragbarkeit


Gemäß Art. 20 der DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unsererseits zu übermitteln, sofern folgende Voraussetzungen gemeinsam zutreffen:

a) Die Verarbeitung beruht auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a) der DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.

 b) Die Verarbeitung erfolgt mithilfe automatisierter Verfahren.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern dadurch die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

Die Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit lässt Ihr Recht auf Löschung unberührt.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.


5.7.  Widerspruchsrecht


Gemäß Art. 21 der DSGVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e) oder f) der DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an [info@krautundruabm.com].


5.8.  Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung


Gemäß Art. 7 Absatz 3 der DSGVO haben Sie das Recht ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an [info@krautundruabm.com].


5.9.  Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde


Gemäß Art. 77 der DSGVO haben Sie, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.


5.10. Recht bei einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten von uns benachrichtigt zu werden?

Gemäß Art. 34 der DSGVO haben wir die Pflicht Sie unverzüglich zu benachrichtigen, falls eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten voraussichtlich ein hohes Risiko für die persönlichen Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge hat. 

6. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2019. Durch die Weiterentwicklung der Webseite [www.krautundruabm.com], der App [krautundruabm] oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben könnte es in Zukunft notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit unter [https://www.krautundruabm.com/privacy_policy] von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

8. Weitere Informationen

Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Verantwortlichen über den unter Punkt 1 angeführten Kontaktdaten.